Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen
 
1       Anwendungsbereich und Geltung
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) gelten in der zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses aktuellen Fassung für alle Geschäftsbeziehungen zwischen der Elektrizitätswerk Altdorf AG, Altdorf („EWA“) und ihren Kunden. Sie bilden einen integrierenden und ergänzenden Bestandteil für alle Aufträge, die über den Online-Shop abgeschlossen werden.
 
 
2       Angebot, Vertragsschluss
Die Darstellung der angebotenen Produkte auf der Webseite im Onlineshop ist unverbindlich und stellt noch keine rechtlich bindende Offerte von EWA dar. Gibt der Kunde über den Online-Shop eine Bestellung auf, unterbreitet er damit EWA ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrags. Nach Abschluss des Bestellvorgangs erhält der Kunde eine Auftragsbestätigung per E-Mail. EWA behält sich ausdrücklich das Recht vor, ein Angebot ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Erst mit dem Versand der Auftragsbestätigung durch EWA kommt ein rechtlich bindender Kaufvertrag zustande. Sämtliche Angaben, Informationen, Fotos, Produktangaben, technische Spezifikationen, Funktionsbeschreibungen, etc. im Onlineshop sind ohne Gewähr.
 
 
3       Eigentum
Bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises bleiben die Produkte Eigentum von EWA. EWA ist berechtigt, auf Kosten des Kunden die Eintragung im Register der Eigentumsvorbehalte zu veranlassen, sofern es seine Forderung als gefährdet erachtet.
 
 
4.      Lieferfristen und Lieferung
Die angebotenen Produkte werden jeweils je nach Verfügbarkeit, in der Regel innerhalb von 3 bis 10 Tagen oder der in der Auftragsbestätigung genannten Lieferfrist, zugestellt oder im Verkaufsgeschäft zur Abholung bereitgestellt. Sollte es Abweichungen geben, werden die Kunden möglichst frühzeitig darüber informiert. Die angegebenen Lieferfristen dienen dabei lediglich der Orientierung. Die Nichteinhaltung von Lieferfristen berechtigt den Kunden nicht zu Schadenersatzansprüchen und zum Vertragsrücktritt. Das Rücktrittsrecht steht dem Kunden bei Nichtlieferung frühestens nach 30 Kalendertagen nach dem Bestelldatum zu.
 
Die Lieferung erfolgt ausdrücklich nur innerhalb der Schweiz und Liechtenstein direkt an die vom Kunden angegebene Lieferadresse und Kontaktperson. Bei Privatpersonen erfolgt die Lieferung soweit zugänglich an die Wohnungstüre, bei Firmenkunden an den Empfang. Die Produkte können auch im Verkaufsgeschäft von EWA abgeholt werden. Andere Lieferarten sind nur nach Absprache möglich.
 
5       Preise
Die Preise im Onlineshop sind in Schweizer Franken (CHF) angegeben und enthalten die jeweils gesetzlich vorgeschriebene MWST sowie die vorgezogene Recyclinggebühr (vRG). Massgebend ist der Preis, der im Zeitpunkt der Bestellung auf der Webseite angezeigt wird bzw. der in der Auftragsbestätigung aufgeführte Preis.
 
5.1    Preisanfragen
Für grössere Mengen, Spezialanfertigungen und Waren, die nicht im Lagersortiment geführt werden, unterbreitet EWA dem Kunden gerne telefonisch oder schriftlich ein passendes Angebot. Die in der Offerte genannten Preise sind nur bei sofortiger Bestellung und bei Abnahme der angegebenen Mengen verbindlich.
 
5.2    Mehrwertsteuer
Der zur Zeit der Bestellung gültige Mehrwertsteuersatz ist für Kunden im Preis eingerechnet und wird auf der Rechnung offen ausgewiesen. Für Geschäftskunden mit entsprechendem Kundenkonto, sind die Preise im Login-geschützten Bereich exklusive Mehrwertsteuer angegeben und die Mehrwertsteuer wird erst am Schluss des Bestellvorgangs offen ausgewiesen und hinzugerechnet.
 
5.3    Versand und Lieferkosten
Die effektiven Versand- und Lieferkosten werden dem Kunden zusätzlich in Rechnung gestellt und am Ende des Bestellvorgangs angezeigt und hinzugerechnet. Der Versand von Paketen erfolgt grundsätzlich mit DHL oder Post.
Paketsendungen mit einem Lieferwert ab CHF 250.00 und Stückgutsendungen (z.B. Grills) mit einem Lieferwert ab CHF 1‘500.00 erfolgen versandkostenfrei.
 
Auf ausdrücklichen Wunsch des Kunden und gegen Übernahme der Kosten können besondere Versandformen wie Express-Sendungen, Kurierfahrten und Sendungen ausserhalb der Schweiz vereinbart werden.
 
 
5.5    Beschaffungskosten
Bei Spezialanfertigungen und Produkten, die nicht im Lagersortiment geführt werden, stellt EWA dem Kunden die Beschaffungskosten (inkl. allfälliger Importspesen) in Rechnung.
 
 
5.6    Verpackung
Die Verpackung wird in Rechnung gestellt und kann nicht zurückgenommen werden. Ab einem Lieferwert von CHF 250.00 gehen die Verpackungskosten zu Lasten von EWA.
 
 
6       Rechnungstellung und Zahlungsbedingungen
Die Zahlung erfolgt wahlweise mit Postcard oder Kreditkarte (MasterCard oder Visa). Bei Abholung der bestellten Produkte im Verkaufsgeschäft ist auch Barzahlung möglich. Geschäftskunden steht auch die Möglichkeit offen, per Rechnung zu bezahlen. EWA kann jedoch ohne Angabe von Gründen einzelne Zahlungsoptionen für bestimmte Produkte oder Kunden sperren. Bei Bezahlung per Rechnung ist der Rechnungsbetrag ohne Abzug innert  30 Tagen bzw. bis zum in der Rechnung angegebenen Fälligkeitsdatum zu bezahlen. Nach Ablauf der Zahlungsfrist behält sich EWA vor, einen Verzugszins zu verrechnen und/oder die Forderung an ein Inkassounternehmen abzutreten.  Ein Recht zur Verrechnung steht dem Kunden nur dann zu, wenn dessen Gegenansprüche gerichtlich rechtskräftig festgestellt oder schriftlich durch EWA anerkannt wurden.
 
 
7       Prüfungspflicht
Die Kontrolle der Produkte hat sofort nach Erhalt der Lieferung zu erfolgen. Beanstandungen sind spätestens innert 8 Tagen anzubringen, ansonsten die Lieferung als genehmigt gilt. Bei Beschädigung oder Verlust ist der Kunde verpflichtet, bei der Post oder dem Spediteur vor Annahme der Lieferung einen Befund aufnehmen zu lassen.
 
 
8.      Garantie
Für Produkte mit versteckten Material- oder Konstruktionsfehlern leistet EWA während 24 Monaten seit Lieferung Garantie. EWA steht es frei die Garantieleistung in Form einer kostenlosen Reparatur, gleichwertigen Ersatzes oder durch Rückerstattung des Kaufpreises zu erbringen.
 
 Von der Garantie ausgeschlossen sind Mängel infolge normaler Abnutzung oder unsachgemässen Gebrauchs.
 
 
6       Rücksendungen
Rücksendungen werden nur nach vorheriger Vereinbarung und in der Originalverpackung angenommen. Bei Rücksendungen ist der Sendung eine Kopie des Kaufbeleges beizulegen. Spezialanfertigungen und Produkte, die EWA nicht im Lagersortiment führt, können nicht zurückgenommen werden. EWA behält sich vor, für Umtriebe den Betrag der Gutschrift entsprechend zu kürzen.
 
 
7       Ausschluss der Gewährleistung der Datenkommunikation
Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei erfolgen. EWA haftet folglich nicht für eine ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit des Online-Shops. Der Haftungsausschluss gilt auch für elektronische Fehler, die während einer Verkaufstransaktion auftreten und insbesondere zur verzögerten Bearbeitung oder Annahme von Bestellungen führen.
 
 
8.      Kundendaten, Datenschutz
Beim Umgang mit Daten hält sich EWA an die geltende Gesetzgebung, insbesondere an das Datenschutzrecht. Personenbezogene Daten werden nur erhoben, soweit der Kunde diese im Rahmen der Bestellung oder bei Eröffnung eines Kundenkontos freiwillig mitteilt. EWA speichert und bearbeitet nur Daten, die für die Abwicklung der Bestellung und Pflege der Kundenbeziehungen sowie für die Rechnungsstellung benötigt werden. Sämtliche Daten werden mit technisch-organisatorischen Massnahmen geschützt. Auftragsbezogener und sonstiger Schriftverkehr kann durch EWA via E-Mail – auch unverschlüsselt – erfolgen. Bei der Datenübertragung via E-Mail ausserhalb des Einflussbereichs von EWA können Sicherheitsrisiken wie z.B. Virenübertragung, Beschädigung von Daten, Datenverlust oder Zugriff Dritter bestehen. Der Kunde erteilt EWA ausdrücklich das Recht, die erhobenen Daten für Werbezwecke zu verwenden.
 
 
9.      Datensicherheit
Die personenbezogenen Daten werden im gesamten Bestellprozess mittels einer sicheren SSL-Verschlüsselung übertragen. EWA sicher die Webseite und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Massnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung der Daten durch unbefugte Personen. Der Zugang zum Kundenkonto ist nur nach Eingabe eines persönlichen Passworts möglich. Der Kunde ist verpflichtet, seine Zugangsinformationen stets vertraulich zu behandeln und das Browserfenster zu schliessen, wenn die Kommunikation beendet wurde, insbesondere wenn der Kunde den Computer gemeinsam mit anderen nutzt. Trotz der Verwendung modernster Sicherheitstechnologien zum Schutz der Daten vor unbefugtem Bearbeiten, kann EWA keine Haftung für die Sicherheit der im Internet übermittelten Daten übernehmen.
 
 
8       Anwendbares Recht und Gerichtsstand
Der Vertrag untersteht dem schweizerischen Obligationenrecht. Die Bestimmungen des Wiener Kaufrechts (Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf vom 11.04.1980) werden ausdrücklich wegbedungen.
Gerichtsstand ist Altdorf.
 
 
         Altdorf, 28. März 2017
 
 


Datenschutz